Brandschutz kann jedes Kind

Schon kleine Kinder sind vom Feuer fasziniert und wollen es kennen lernen und ausprobieren. In der Neugier und dem Entdeckungsdrang stecken große Möglichkeiten zur Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit, aber sie bringen Kinder auch in Grenzbereiche, in denen sie ihre eigenen Kräfte überschätzen und die Gefahren des Feuers unterschätzen. Bei nicht sachgemäßem Umgang mit dem Feuer können Kinder sich und andere verletzen und große Sachschäden anrichten. Nach Schätzungen der Versicherer und Feuerwehren sind Kinder in 30% der Fälle von Haus- und Wohnungsbränden die unfreiwilligen Verursacher.

Mit unserem Arbeitsheft üben die Kinder, das Feuer besser zu verstehen. Sie erkennen seine gefährlichen und seine nützlichen Seiten. Und sie erfahren, wie sie sich im Gefahrenfall verhalten und Hilfe herbeirufen. Sie lernen gleichzeitig, Verantwortung zu übernehmen, achtsam mit Feuer umzugehen, so dass sie sich selbst und andere nicht gefährden und keinen Sachschaden anrichten.

Der Junge „Mario“ führt zusammen mit seiner Schwester „Olivia“ die Kinder durch das Arbeitsbuch. Mit tollen Texten und vielen Fragen werden die Kinder auf die Gefahren beim Umgang mit Feuer hingewiesen und vor gefährlichen Situationen im Alltag gewarnt.

Die Bücher erhalten Sie kostenlos über unsere Partner. Gerne geben wir Ihnen eine Auskunft dazu.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurückmelden.

 

Brandschutzerziehung für Kinder – vor Ort bei der Feuerwehr Hamburg
Scroll Nach Oben Icon